Vorbau-Rollladen

Der klassische Vorbau-Rollladen eignet sich sowohl für den Einsatz im Neubau als auch für die Renovierung. Sie können entweder "unsichtbar" in die Fassade integriert oder als optische Aufwertung und Gestaltung der Fassade eingesetzt werden.

Durch den Einsatz von stranggepressten Aluminiumteilen und die Vielzahl an Sonderausstattungen können auch technisch aufwendige Einbausituationen gelöst werden.

Optional ist ein Insektenschutz-Rollo in den Umkleidungskasten integrierbar. Eine Dreikant-Design-Endschiene als unterer Behangabschluß sorgt bei Gurt- und Kurbelbedienung für einen formschönen Abschluß. Bei Motorbedienung schließt sie nahezu flächenbündig ab.

Anstelle des Insektenschutzes kann auch der Vorteil eines Solar-antriebes genutzt werden. Hierdurch ist eine Montage des Rollladens ohne Mauerdurchbrüche und Leitungsverlegung möglich.

Alternativ zum Vorbau-Rollladen besteht die Möglichkeit einen Vorbau-Raffstore einzusetzen. Dieser sorgt dann für die perfekte Lichtregulierung und schützt vor zu viel Sonnenlicht.

Eine Kombination aus beiden Produkten bietet je nach Raumnutzung die ideale Lösung und gestaltet gleichzeitig eine interessante Fassadenansicht.

Hinweis: Bei Klick auf das rechts stehende Bild vergrößert sich die Ansicht des Bildes. Nach Vergrößerung des Bildes können Sie mit den Pfeiltasten ganz einfach weiterblättern.

Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen
Vorbau-Rollladen